Analysten suchen nach einem Kettenglied zur Orientierung

Wenn Tezos wichtige Unterstützung erreicht, suchen Analysten nach einem Kettenglied zur Orientierung

Der Tezos-Preis hat sich in den letzten Wochen in einem Abwärtstrend gefangen und ist neben Bitcoin und Ethereum langsam gesunken, während die meisten anderen Mid-Cap-Altmünzen eine parabolische Dynamik aufweisen.

Analysten stellen nun fest, dass die nächsten Krypto-Währungstrends fast ausschließlich von Chainlink abhängen könnten, da viele Anleger XTZ aus Preissicht als „langsamerer LINK“ behandelt haben.

Es bleibt unklar, ob bei Bitcoin Future die beiden Vermögenswerte wirklich korreliert sind oder nicht, aber Händler, die versuchen, diese Korrelation zu spielen, könnten sie tatsächlich manifestiert haben. Daher stellt ein Analyst fest, dass die nächsten LINK-Trends für Tezos eine Orientierungshilfe darstellen werden.

Ein weiterer Faktor, den es in naher Zukunft zu berücksichtigen gilt, ist die Tatsache, dass Tezos gerade auf ein wichtiges Support-Niveau abgesunken ist, das ein Analyst seit mehreren Tagen beobachtet hat.

Ein anhaltender Handel oberhalb dieses Niveaus könnte alles sein, was die Krypto-Währung braucht, um in den kommenden Tagen und Wochen weitere Aufwärtsbewegungen zu verzeichnen.

Tezos erreicht wichtiges Unterstützungsniveau bei anhaltendem mehrwöchigen Abwärtstrend

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Tezos bei seinem derzeitigen Preis von 3,25 Dollar geringfügig höher. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem es in den letzten Stunden gehandelt wurde.

Gestern sah sich die Krypto-Währung einem massiven Zufluss von Verkaufsdruck gegenüber, der sie von Höchstständen von 3,50 $ auf Tiefststände von 3,10 $ abrutschen ließ.

Diese Bewegung ging einher mit dem Rückgang von Bitcoin, das von 11.600 $ auf ein Tief von 11.150 $ abstürzte.

In der Zwischenzeit konnte XTZ einen Großteil dieser Verluste wieder wettmachen.

Ein Analyst stellt fest, dass die Preisregion zwischen $3,10 und $3,20 eine starke Unterstützung darstellt, die Tezos in naher Zukunft letztendlich zu einem Anstieg verhelfen könnte.

„XTZ: Sehr einfach, in dem Bereich angekommen, den ich ursprünglich für Longs anvisiert hatte“, sagte er, während er sich auf die untenstehende Grafik bezog.

 

Analyst: Kettenglied kann eine Orientierung für den kurzfristigen Trend von XTZ bieten

Aufgrund der etwas lockeren Korrelation, die sich in den letzten Monaten zwischen Tezos und Chainlink gebildet hat, ist ein Analyst der Ansicht, dass der nächste LINK-Trend die XTZ beeinflussen sollte.

„Wenn LINK läuft, sollte die XTZ folgen, wie sie es normalerweise tut. Keine schlechte Stelle, direkt am Support. Auch hier hat es ein wenig länger gedauert“, erklärte er.

Derzeit befindet sich Chainlink ebenfalls in einem kurzfristigen Abwärtstrend, wobei sein Preis nun zwischen Tiefstständen von $13,50 und Höchstständen von $16,00 schwankt.

Welches dieser Niveaus zuerst fest durchbrochen wird, sollte Einblicke in den kurzfristigen Trend von Tezos geben.

Das könnte Dich auch interessieren …