DeFi Don’t Care: Ethereum Bitcoin Circuit Investing erreicht Rekordniveau

Die Krypto-Märkte mögen das Jahr mit einem Rückgang von 50% gegenüber ihren Höchstständen von 2019 enden, aber die dezentralen Finanzierungen wachsen weiter, da diese Woche ein weiterer Rekord erreicht wurde. Ethereum-Investitionen bewegen sich auf einer anderen Ebene, und es gibt keine Anzeichen für rückläufige Einflüsse in diesem Ökosystem.

Dezentrale Bitcoin Circuit Finanzierung von Ethereum

DeFi hat sein Wachstum in Bitcoin Circuit diesem Jahr fortgesetzt, obwohl die Bären zu den Kryptowährungsmärkten zurückkehren. Das Konzept sieht vor, Ethereum in intelligente Verträge zu binden, um Zinsen auf dezentralen Kreditmärkten zu verdienen. Es ist nicht so volatil wie der direkte Handel mit dem Vermögenswert und eignet sich für diejenigen, die ein geringeres Risiko bei ihren digitalen Investitionen bevorzugen.

Laut Defipulse.com erreichte der in dezentraler Finanzierung gebundene Betrag in Dollar ein neues Allzeithoch von 685 Millionen Dollar.

Die Krypto-Märkte haben in diesem Jahr gepumpt und gedumpt, wobei die gesamte Marktkapitalisierung in dieser Woche wieder unter 200 Milliarden Dollar fiel. Die meisten Altmünzen befinden sich noch im freien Fall und haben fast alle Gewinne aus dem Jahr 2019 zunichte gemacht, und der Abwärtstrend ist immer noch sehr intakt.

Umgekehrt ist DeFi in diesem Jahr um 150% gewachsen, und eine Fortsetzung dieses Trends könnte dazu führen, dass der eingesperrte Betrag bis Mitte 2020 eine Milliarde Dollar erreicht.

Bitcoin Circuit CD

Ethereum ist der größte Vermögenswert, der zu dieser neuen Welt der dezentralen Finanzen beiträgt. Mit 2,7 Mio. ETH oder 2,5% des gesamten Angebots erreichte auch die Menge der gesperrten ETH gestern einen neuen Höchststand. Auch der Gesamtwert an der ETH, der in DeFi gesperrt ist, hat mit knapp 4,5 Millionen Neuland betreten, und im November sind die Niveaus trotz eines Verfalls der Tokenpreise gestiegen.

Vertrauen baut sich im embryonalen Ökosystem auf, da die zunehmende Nutzung von neuen oder bestehenden Investoren kommt, die mehr Geld in ihre intelligenten Verträge stecken. Die ehemalige Bloomberg-Korrespondentin Camila Russo notierte die Meilensteine in ihrem ‚Defiant‘ Blog;

„Diese erhöhte Aktivität ist bedeutsamer, als es passierte, als der Markt für Kryptowährungen einbrach. Es ist ein Zeichen dafür, dass die Nutzer dezentraler Finanzplattformen zuversichtlich sind, dass sich Ethereums Kryptowährungsether erholen wird, da sie bereit sind, ihn weiterhin als Sicherheit für ihre Kredite und andere Geschäfte zu verwenden.“

Sie stellte auch fest, dass dieses neue Finanzsystem nicht mit den Spitzen und Tälern der Krypto-Marktzyklen korreliert ist. Russo nannte DeFi den „neuen Honigdachs“ und fügte hinzu, dass er sich nicht um Krypto-Märkte und Münzpreise kümmere.

ETH Preis-Update

Da sich Istanbul in etwas mehr als einer Woche nähert, steht das Ethereum-Netzwerk kurz vor einem Upgrade. Diese achte Hartgabel ist ein Vorläufer der lang erwarteten Migration auf ETH 2.0, ein neues Konsensusmodell und die Lösung von Skalierungsproblemen, die das Projekt seit langem plagen.

Im Moment schlummern die Preise von Ethereum noch knapp über 150 $ und der Vermögenswert ist immer noch verzweifelt in den Bewegungen seines großen Bruders verankert.

Mit einem anhaltenden Wachstum des DeFi-Ökosystems und Serenity gleich um die Ecke hofft man, dass Ethereum endlich allein in der Welt der digitalen Finanzwirtschaft bestehen kann.

Das könnte Dich auch interessieren …