Einflussreicher ukrainischer Oligarch schürft Bitcoin in US-Fabrik

Ein einflussreicher Oligarch aus der Ukraine und ehemaliger Gouverneur einer ukrainischen Region, Igor Kolomoisky, soll in einer US-Fabrik in Kentucky Bitcoin Up schürfen
Einflussreicher ukrainischer Oligarch schürft Bitcoin in US-Fabrik

Mining-Ausrüstung funktioniert, während die Fabrik die Produktion einfriert
Kostengünstiger Strom für Mining
Ehemaliger Geschäftspartner des aktuellen Präsidenten der Ukraine
Der reichste und umstrittenste Oligarch der Ukraine, Igor Kolomoisky, nutzt Berichten zufolge eine Fabrik des in Kentucky ansässigen Unternehmens CC Metals & Alloys (CCMA), um mit billigem Strom Bitcoin zu schürfen, während das Werk alles außer der Mining-Ausrüstung stillgelegt hat.

Die Mining-Ausrüstung funktioniert, während das Werk die Produktion eingefroren hat
CC Metals & Alloys hat eine 70-jährige Betriebsgeschichte. Im Juli dieses Jahres wurde die Fabrik geschlossen und die Arbeiter nach Hause geschickt – einige von ihnen wurden entlassen – aufgrund von Entlassungen, die durch die Pandemie verursacht wurden.

Doch während die Leute planten, zur Arbeit zurückzukehren, wurde ihnen plötzlich mitgeteilt, dass bis Dezember auch der Rest der Belegschaft entlassen werden würde. Das Einzige, was in den Gebäuden der Firma noch läuft, ist Bitcoin-Mining-Ausrüstung.

Die Fabrik gehört dem ukrainischen Oligarchen Igor Kolomoisky und seinem Geschäftspartner, Gennadiy Bogolyubov, einem Milliardär und Geschäftsmann.

Kürzlich wagte sich das Werk an Blockchain und künstliche Intelligenz heran, um seine Gewinne zu diversifizieren. Eine dritte Partei wurde ausgewählt, um die notwendige Computerausrüstung in der Fabrik zu installieren.

Kürzlich erklärte ein Arbeiter, dessen Name ungenannt bleibt, dass die Mining-Ausrüstung die einzige Ausrüstung ist, die in der Fabrik arbeitet, während die Hauptproduktionsanlagen stillgelegt sind.

Kostengünstiger Strom für das Mining

Die Krypto-Mining-Betreiber nutzen den kostengünstigen Strom, der im Bundesstaat Kentucky in der Nähe des Tennessee River zur Verfügung steht; das ist nicht die einzige Mining-Fabrik in der Region.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Fabrik als Metallproduzent wieder in Betrieb genommen wird, da die US-Behörden Druck auf Kolomoisky und Bogolyubov ausüben.

Den Oligarchen wird vorgeworfen, Milliarden von USD von der größten ukrainischen Bank, Privat, die ihnen gehört, genommen und diese Gelder in US-Eisen- und Stahlwerke und andere Vermögenswerte, einschließlich Immobilien, investiert zu haben.

Verwandt
JPMorgan schätzt, dass Institutionen $600 Milliarden in Bitcoin stecken könnten
Ehemaliger Geschäftspartner des aktuellen Präsidenten der Ukraine
Der aktuelle Präsident der Ukraine, Volodymir Zelenskiy, arbeitete früher mit Kolomoisky beim beliebten Kiewer TV-Sender 1+1 zusammen, wo Zelenskiy als Produzent von Comedy-Filmen und Standup-Shows tätig war.

You may also like...